Spreads & Bonusse

Alvexo Forex-Broker werden Sie oft ermutigen, zu investieren und Gewinne zu machen. Eine Methode hierfür ist die Bereitstellung von Bonusgeld und anderen Werbeangeboten.

Bonusgeld ist kein Bargeld. Es muss wieder investiert werden, bevor es abgehoben werden kann – in der Regel zwischen 20- und 40-mal. Nachdem Sie einen Bonus von 50 $ mit 20-fachen Einsatzbedingungen erhalten haben, müssen Sie zum Beispiel neue Trades mit einem Gesamtwert von 1000 $ eröffnen, um diese 50 $ abheben zu können.

Auf der anderen Seite fallen bei Alvexo keine Transaktionsgebühren oder Provisionen an. Stattdessen berechnen wir einen Spread – die Differenz zwischen dem Kurs, zu dem Sie eine Währung kaufen und verkaufen können. Es ist nicht anders als eine Bank oder ein Wechselbüro im Ausland.



Der Wert einer Währung wird immer in Paaren angegeben – die erste Zahl ist der Geldkurs für den Verkauf der Währung und die zweite der Briefkurs, um den Sie die Währung kaufen können. Offensichtlich ist der Kaufpreis höher als der Verkaufspreis, und so erzielt Ihr Broker seinen Gewinn.

Genau wie eine Bank oder ein Geldwechsler ist der Spread eine Funktion von Angebot und Nachfrage, Ihrem Konto und Ihrem Umsatz. Je mehr Sie traden, desto geringer ist der Spread.

Bonusgeld ist kein Bargeld. Es muss wieder investiert werden, bevor es abgehoben werden kann – in der Regel zwischen 20- und 40-mal.